Wer kennt sie nicht? 10


….die russischen Holzpüppchen, die man ineinander stecken kann.
In den buntesten Farben gibt es diese Matruschkas.
Mit Gesichter, ohne Gesichter, nur in Holzfarben zum selbst gestalten und und und ….
Ich hab sie ja schon …..in Tafellack bemalt, in Natur und nun auch mal in einem Mix von oben rosa unten nix, bunt gemischt dem Sommer entgegen…..
Wie würdet Ihr denn Eure Matruschkas gestalten?
Einfarbig, zweifarbig, bunt gemischt oder Natur ?

Kommen diese Puppen nicht ursprünglich sogar aus Japan ?!

Habt es fein……
Eure Petra


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

10 Gedanken zu “Wer kennt sie nicht?

    • ideenpurzelbaeume Autor des Beitrags

      Dankeschön Kebo ;o)

      die stehen bei mir auch nicht lange ;o) sie sind schon in das Kinderzimmer gewandert ;o) ♥♥♥
      Liebste Grüße Petra
      muss jetzt mal die ☼ genießen gehen ;o)

  • Julia Grau

    Hallo liebe Petra, ich habe mir eine Original Matröschka aus Moskau mitbringen lassen. Obwohl ich mir in Natur ganz ohne Farben gut vorstellen könnte.

    ganz lieben Gruß, Julia

    • jenny.bond007

      Liebe Petra,
      ich habe sie auch für mich entdeckt und bei mir stehen Barbapapas mit Schnurrbärten im Naturlook.
      Deine poppige Variante gefällt mir aber auch gut.
      LG – Simone

    • ideenpurzelbaeume Autor des Beitrags

      Hallo liebe Simone,

      bei mir stehen sie in Tafellack, in natur, in bunt und sogar in natur mit Schnurrbärtchen ;o)
      Ich hatte noch Reste von Tafelfolie, damit habe ich die Schnurrbärtchen gebastelt.
      Hast Du sie drauf gemalt ? Ich hatte zuerst versucht die Bärtchen drauf zu malen aber das fand ich ganz schön schwierig ;o)

      LG Petra